News 
Downloads  Datenschutz 
NEU: innovatives Prüfsystem
             - RUD ID System -
Prüfservice

SICHT- UND FUNKTIONSKONTROLLE
Die Sicht- und Funktionskontrolle dient der Erkennung äußerer Schäden. Unsere
sachkundigen Prüftechniker erkennen auch geringfügige Mängel und Abnutzung mit geübtem
Auge. Die Sicht- und Funktionsprüfung umfasst die Feststellung von Verformungen, starken
Kerben und tragfähigkeitsherabsetzenden Korrosionsschäden an Kettengliedern etc. sowie
Abrisse an Hebebändern und Bauteilen.

Die Sicht- und Funktionskontrolle führen wir selbstverständlich auch für alle Zubehörteile
durch. Die Prüfung erfolgt für das Material absolut zerstörungsfrei. (BGR 500 Kapitel 2.8)

Magnetrissprüfung
Unsere Magnetrißprüfvorrichtung wird zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln,
Zubehörteilen sowie von allen beliebigen Hebezeugen angewandt. Um selbst feinste Risse,
die für das bloße Auge nicht erkennbar sind, sichtbar zu machen, werden die
Prüfgegenstände magnetisiert und mit einer UV-Leuchte bestrahlt

Mit dieser Methode können Mängel und Schäden von unserem Service-Team erkannt und
behoben werden, bevor sie eine potentielle Gefahrenquelle darstellen. Durch die
Magnetrißprüfung wird das Material in keiner Weise beeinträchtigt

MESSEN
Selbstverständlich überprüfen wir Ihre Ketten auch auf Längungen der Kettenglieder, denn
Längungen dürfen nicht mehr als 3% betragen. (BGR 500 Kapitel 2.8)

PRÜFMÖGLICHKEITEN


PRÜFMETHODEN
Sicht, Funktion
Belastung
Magnetriß
Ketten und Bauteile
x
x
Textile Anschlagmittel
x
Zurrmittel
x
x
Seile
x
Klemmen, Kleinzangen
x
x
x
Traversen
x
Kranwaagen, Lastanzeigen
x
        x (50 t)
x
Magnetheber
x
x
Hydraulikheber
x
x
Seil-, Kettenzüge
x
x
Vakuum
x
Netze
x
x
MAGNETRISSPRÜFUNG
MAGNETRISSPRÜFUNG
Einsatz
alle Ketten und Zubehörteile

WIR ERFASSEN
Ihren gesamten Bestand an Anschlagmitteln, Lastaufnahmemitteln und Hebezeugen.
(BGR 500 Kapitel 2.8)

WIR PRÜFEN
alle Anschlagmittel, Lastaufnahmemittel und Hebezeuge nach UVV 18, VBG 8+9a, jährlich
Ihre Anschlagmittel etc. durch einen Sachkundigen. Alle drei Jahre führen wir für Sie eine
besondere Prüfung auf Rißfreiheit durch. (BGR 500 Kapitel 2.8)

WIR REPARIEREN
schadhafte Anschlagmittel. Kleinere Reparaturen können wir vor Ort durchführen. Sollten
aufwendigere Reparaturen anfallen, erfolgt die Reparatur nur mit Ihrer Einwilligung.

WIR BERATEN
Sie umfassend und fachkundig. Dank unserer jahrelangen Erfahrung können wir Ihnen für
jeden Anwendungsfall das richtige Hebezeug oder Anschlagmittel empfehlen. Sollten sich
für Sie Spezialkonstruktionen als vorteilhaft erweisen, können wir Ihnen auch diese anbieten.

WIR INFORMIEREN
Sie über sachgemäße Handhabung sowie über Fehlerquellen und Mängel. Wir sind Ihnen
gerne behilflich, offene Fragen zu beantworten.

WIR BESCHEINIGEN
Ihnen mit einem Prüfzeugnis die durchgeführten Prüfmaßnahmen. Durch die Erfassung in
unserer Kartei werden Sie von uns automatisch an den nächsten Prüftermin erinnert.
(BGR 500 Kapitel 2.8)

WIR BIETEN IHNEN
den rundum Prüfservice für alle Anschlagmittel und Hebezeuge.
Die Prüfung führen wir entsprechend BGR 500 Kapitel 2.8 durch. Unser Seil-Becker-Service Team besteht aus hochqualifizierten Spezialisten. Jahrelange Erfahrung aus der Praxis lässt sie Schwachstellen und Mängel schnell erkennen.
Unser Service-Team ist durch ständige Fortbildung jederzeit auf dem neuesten Kenntnisstand. Prüfungen in größerem Umfang können wir im Einzelfall auch bei Ihnen vor Ort durchführen.

WARUM PRÜFSERVICE?
-
Um für Beratung, Prüfung und Reparatur einen kompetenten
  Partner zu haben.
- Um einen Teil der Verantwortung auf einen verlässlichen
  Partner zu übertragen
- Um Reparaturen ohne unnötigen Zeitverlust durch langen
  Transport durchzuführen.
- Um Betriebsstörungen und teure Ausfallzeiten zu verhindern.
- Um den Auflagen von BGR 500 Kapitel 2.8 zu entsprechen.
- Um Betriebsunfälle zu vermeiden.